Blog
Blog

Nase an Rüssel: Ethische Elefantenbegegnungen in Thailand

21.11.2019 von Hanna Bossmann in
Wenn ich an Thailand denke, kommen mir sofort Elefanten in den Sinn. Seit ich als Kind die Elefanten-Parade im Dschungelbuch gesehen habe, war es mein Traum, den Dickhäutern in echt zu begegnen. Doch immer wieder tauchen Fotos oder Berichte von vermeintlichen Schutzzentren auf, die mich ziemlich verunsichert haben. Auf der Suche nach echten, und vor allem tierlieben Zentren, bin ich durch Thailand gereist – und mein Traum wurde wahr!

Betreutes Wohnen für Elefanten

Elefanten gehören ja in Thailand zu den verehrtesten Tieren überhaupt. Am besten lebt es sich als grauer Riese allerdings in der Provinz Surin. In Ban Ta Klang, nicht weit von der Hauptstadt Surin entfernt, liegt „Elephant Village“ – so eine Art Pflegeheim für betagte Dickhäuter. Ehemalige Arbeitselefanten genießen hier ihren Ruhestand und werden auf ihre alten Tage gehegt und gepflegt. Besucher können im Elefantenmuseum mehr über diese faszinierenden Tiere, ihre Aufzucht, Pflege und ihre Geschichte in Thailand erfahren.