Blog
Blog

Nakhon Si Thammarat: auf Entdeckungsreise im unberührten Süden Thailands

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Es klingt zu schön, um wahr zu sein: menschenleere Sandstrände, imposante Tropfsteinhöhlen und türkisblaues Wasser, in dem sich rosafarbene Delfine tummeln. „Wunschvorstellung“, denken wir uns, als unser Boot von Koh Samui kommend im Hafen von Surat Thani am Festland Thailands anlegt. Mal wieder einer dieser vermeintlichen Insider-Tipps, an denen nichts dran ist. Was wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen: Wir würden irren.  Und wie wir irren würden. Wir würden vollkommen danebenliegen. Nach drei Tagen in der Provinz Nakhon Si Thammarat können wir festhalten: Wenn eine Region in ganz Thailand den Zusatz „Geheimtipp“ verdient, dann kann es nur diese hier im Süden des Landes sein.